Top_Menue

Sofortberatung 9.00-17.00 Uhr: +49 (0) 7633 8082735

Carl Frederic Aagaard “Pergola in Amalfi” 70 x 48 cm

AA-001 Pergola in Amalfi_RL

175,00 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

Das helle und weiche Werk von Carl Frederic Aagaard “Pergola in Amalfi” 70 x 48 cm eignet sich wegen seiner Farben besonders für Wohnzimmer und Schlafzimmer und Küche & Anrichte, macht sich aber auch in Hotel & Gastronomie gut. Es passt gut zum Einrichtungsstil Französisch – Mediterran

Feine Meister-Kunstkopie, individuell für Sie produziert Handgemachte Pinselstrichoberfläche nach Art des Künstlers Perfekte Farben, 99 Jahre lichtecht, lösungsmittelfrei, wasserresistent Echte deutsche Baumwoll-Künstlerleinwand 390g/qm Qualitäts-Galerie-Keilrahmen aus Deutschland (FSC)

Kunststil: Moderne Originalgrösse: folgt Original: Privatbesitz Wert für Liebhaber: 5 – 50 T€ ———————————————

Additional Information

Größe 48 × 70 × 0.5 cm
Größe und Rahmen

Rahmenlos 70 x 48,5 cm, Rahmenlos 23 x 16 cm, Auf Keilrahmen 70 x 48,5 cm, Auf Keilrahmen 23 x 16 cm, In Öl handgemalt auf Keilrahmen 70 x 48,5 cm

Klicken Sie hier um Ihr Bild zu rahmen

    Lehar Echt-Gelbgold, 5,0 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Bavaria-Silber 6,0 cm breit
    Magic grün auf Silberdurchrieb 3,2 cm breit
    Vintage Bavaria Feuergold meerblau, 3,0 cm breit
    Komodo Schattenfuge rot 6,8 cm breit
    Dürer Echt-Gold 22 Karat, 3,8 cm breit
    Schattenfuge schwarz mit silberfarbener Oberleiste, 4,0 cm breit
    Fenice silber, 4,9 cm breit
    Mozart Gold metallisiert, 6,0 cm breit
    Komodo Schattenfuge schwarz 6,8 cm breit

Product Description

Carl Frederic Aagaard zählt zu den großen Repräsentanten der goldenen Epoche der dänischen Kunst. In vielen Ländern Europas erlebten das Geistesleben und die Kunst in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine Blütezeit. In Dänemark ist diese Epoche vor allem mit den Namen des Philosophen Sören Kierkegaard und des Erzählers Hans Christian Andersen verbunden. Wie viele bedeutende Maler war Aaagaard vom Licht des Südens fasziniert. Besonders nahe stand ihm Amalfi, ein idyllisches kleines Städtchen südöstlich von Neapel. Das Ölgemälde Pergola in Amalfi zählt zu seinen bekanntesten Werken und gilt als vollendeter Ausdruck seines realistischen Schaffens. Wir sehen einen Ausschnitt einer Landschaft, in der Menschenwerk und unberührte Natur harmonisch miteinander verbunden sind. Im Bild Pergola in Amalfi erstreckt sich im Hintergrund der Golf von Salerno, der zum Tyrrhenischen Meer gehört. Der Blick des Betrachters fällt auf das still daliegende tiefblaue Meer und den lichten, ein wenig diesigen Horizont. Ein Gefühl von Weite, Sehnsucht und Offenheit. Die malerisch-zerklüftete Steilküste wirkt fast ein wenig trutzig. Kein Wunder, dass Amalfi bis ins 19. Jahrhundert hinein ein Rückzugsort für Piraten war. Die Steintreppe im Bild Pergola in Amalfi, die an den Strand hinführt, ist ebenso schmucklos wie einfach, und doch voller Poesie. In der Mitte vom Bild Pergola in Amalfi aszinieren die vom Künstler erfassten Gegensätze. Links die wuchtigen, für Amalfi so typischen exotischen Bäume. Sie sind so gewachsen wie die Natur, wie Sonne, Wind und der spärliche Regen sie geformt haben. Rechts die von Menschen gepflanzte schnurgerade Baumreihe, die den Weg säumt. Die Schatten der Bäume werfen Lichtspiele auf den Weg und die Treppenstufen. Ein Stück der schmalen, zum Meer gerichteten Pergola liegt im hellen Sonnenlicht. Der Golf von Salerno ist in ein mildes, sanftes Licht getaucht. Ein einziges winziges Schiffchen ist am Horizont zu erkennen. Ob es sich der Küste nähert oder gerade ausläuft, kann der Betrachter nur erahnen. Still gleitet es auf dem Meer und verstärkt den Eindruck von erhabener Weite und Menschenleere. Das Bild ist förmlich durchströmt von Aagaards Liebe zu dieser Landschaft, die sich auf die Intensität der Darstellung überträgt. Unsere Detail- und absolut werkgetreue Reproduktion vermittelt nicht nur die vollendete Technik von Aagaards Ölmalerei, sie fängt auch den Zauber und die Farben Kampaniens ein. Die Küste Amalfis gehört heute zum Weltkulturerbe. Ein Bild, das zum Träumen einlädt und mit dem Sie sich den Zauber des Südens nach Hause holen.

Hauptnavigation