Top_Menue

Sofortberatung 9.00-17.00 Uhr: 08161 - 4017875
E-Mail-Kontakt

Anton Graff “Friedrich, König von Preussen” 40 x 60 cm

GRA-001 Friedrich Koenig von Preussen_RL

163,00  inkl.19% MwSt. und Versand

Lieferzeit: 14 Tage

Das schwer und kräftige Gemälde von Anton Graff “Friedrich, König von Preussen” 40 x 60 cm eignet sich auf Grund seiner Töne besonders für Wohnzimmer, macht sich aber auch in Hotel & Gastronomie sowie Büro & Meetingraum sowie Seniorenresidenz gut. Es passt gut zum Einrichtungsstil Retro – Klassisch

Feine Meister-Kunstkopie, individuell für Sie produziert
Handgemachte Pinselstrichoberfläche nach Art des Künstlers
Perfekte Farben, 99 Jahre lichtecht, lösungsmittelfrei, wasserresistent
Echte deutsche Baumwoll-Künstlerleinwand 390g/qm
Qualitäts-Galerie-Keilrahmen aus Deutschland (FSC)
Stil: Klassizismus
Originalgröße: 51 x 62 cm in Öl auf Leinwand
Original: Schloss Charlottenburg, Berlin
Liebhaberwert: 1 - 2 Mio.€
---------------------------------------------

Additional Information

Größe60 x 40 x 0.5 cm
Größe und Rahmen

Rahmenlos 40 x 60 cm, Rahmenlos 16 x 24 cm, Auf Keilrahmen 40 x 60 cm, Auf Keilrahmen 16 x 24 cm, In Öl handgemalt auf Keilrahmen 40 x 60 cm

Bildformate
Farbe
Räume

Klicken Sie hier um Ihr Bild zu rahmen

    Komodo Schattenfuge rot 6,8 cm breit
    Argentum Echt-Silber, 3,0 cm breit
    Murano petit champagner, 3,5 cm breit
    Schattenfuge schwarz mit goldfarbener Oberleiste 4,0 cm breit
    Magic rot auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Omnia Echt-Gold 22 Karat, 3,0 cm breit
    Nordic Silver, 4,3 cm breit
    Lenbach Echt Gold 22 Karat, 5,0 cm breit
    Magic blau auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Vintage Bavaria Feuergold braun, 6,0 cm
    Vintage Bavaria Feuergold meerblau, 3,0 cm breit
    Anvil II aged steel, 4,0 cm
    Schattenfuge Guggenheim Echt-Weißgold 12 Karat 3,5 cm breit
    Schattenfuge schwarz mit silberfarbener Oberleiste, 4,0 cm breit
    Magic grün auf Silberdurchrieb 3,2 cm breit
    Murano small champagner, 3,8 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Bavaria-Silber 6,0 cm breit
    Cubes Antik-Gold, 6,0 cm breit
    Fenice schwarz, 4,9 cm breit
    Komodo petit rot, 2,0 cm breit
    Schattenfuge schwarz, 4,2 cm breit
    Mozart Gold metallisiert, 6,0 cm breit
    Magic schwarz-grau auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Murano champagner, 5,2 cm breit
    Komodo petit schwarz, 2,0 cm breit
    Fürstenstein Echt-Gold antik, handpoliert, 4,0 cm breit
    Fenice weißgrau, 4,9 cm breit
    Komodo Schattenfuge schwarz 6,8 cm breit
    Omnia Münchner Altgold, 3,0 cm breit
    Anvil Combination, 5,0 cm breit
    Magic gelb auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Echt-Gold 22 Karat, 3,5 cm breit
    Loft 24 silber auf schwarz, 2,4 cm breit
    Lehar Echt-Gelbgold, 5,0 cm breit
    Fenice silber, 4,9 cm breit
    MEDICI I Florentiner Gold, verziert, antik, 5,0 cm breit
    Dürer Echt-Gold 22 Karat, 3,8 cm breit
    Van Gogh Antik Gold, 4,9 cm breit
    Tasco IV Gold mit Rotpoliment, 3,6 cm breit
    Komodo schwarz, 3,9 cm breit
    Komodo rot, 3,9 cm breit
    Omnia Altsilber, 4,5 cm breit
    Magic orange auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Tate Satin Black, 3,2 cm breit
    Tate Soft Silver Schattenfuge 4,4 cm breit
    Lehar Echt-Weißgold, 5,0 cm breit
    IMPRESSION II Pompadur Altgold, verziert, französisch, 5,0 cm breit
    Tate Soft Silber, 3,8 cm breit
    Anvil aged steel Schattenfuge 4,8 cm breit

Product Description

Das Gemälde „Friedrich, König von Preussen“ von Anton Graff ist ein Portrait seiner Klasse mit Ausdruckskraft der Entschlossenheit im Blick. Die vorzügliche naturalistische Wiedergabe besticht mit leuchtend Hell-Dunkel-Effekten und gesetzter Farbigkeit.

Das Bild „Friedrich, König von Preussen“ von Anton Graff ist ein Portrait seiner Klasse mit Ausdruckskraft der Entschlossenheit im Blick. Die vorzügliche naturalistische Wiedergabe besticht mit leuchtend Hell-Dunkel-Effekten und gesetzter Farbigkeit.

Als Anton Graffs bekanntestes und am weitesten verbreitetes Werk gilt das hier zu sehende Bild Friedrich, König von Preussen. Das Bild, das sich die Nachwelt vom “Alten Fritz” macht, ist durch dieses Porträt „Friedrich, König von Preussen“ von Anton Graff in hohem Maße mit geprägt worden. Das Bild von Anton Graff „Friedrich, König von Preussen“, das 1781 vollendet wurde, hat eine komplizierte Entstehungsgeschichte. Friedrich II. König von Preußen war, im Gegensatz zu seinem liebenswürdigen, beim Volk außerordentlich beliebten Bruder Heinrich, kein sehr umgänglicher Mensch. Während Prinz Heinrich dem Maler bereitwillig Porträt saß, hatte der stets beschäftigte und äußerst zurückgezogen lebende Friedrich der Große für solche Nebensächlichkeit keine Zeit. Es bedurfte schon eines Voltaire, um ihn aus der Reserve zu locken. Anton Graff ließ sich von Friedrichs Zurückhaltung aber nicht abschrecken und suchte beharrlich die Nähe des Königs – etwa bei öffentlichen Auftritten wie Militärparaden. Bei solchen Gelegenheiten fertigte er zahlreiche Skizzen und Studien an, die dann die Basis für das Porträt bildeten. Auf diese Weise zog sich der Entstehungsprozess des Werkes  über einen längeren Zeitraum hin. Eine Mühe, die sich gelohnt hat. Schon seine Zeitgenossen bestätigten, dass Anton Graff das Wesen des alten Fritz am besten von allen Malern getroffen hat.

Das Brustbild zeigt Friedrich den Großen, König von Preußen im Soldatenrock. An der Brust trägt er den Adlerorden, den höchsten Orden, den Preußen zu vergeben hatte. Graff beschönigt weder das Alter noch die zerfurchte Gebeugtheit des Alten Fritz. Wir sehen das Bild eines Mannes, der mit sich und der Welt gerungen und beiden getrotzt hat. Ein nachdenklicher, wehrhafter und offener Blick ruht auf dem Betrachter. Militärische Schlichtheit gepaart mit hoher Geistigkeit zeichnen seine Gestalt aus. Tugenden, die für das klassische Preußen und seinen Geist der Pflichterfüllung im Dienste des Gemeinwesens noch heute als typisch gelten.

Friedrich König von Preußen, den Anton Graff hier porträtiert, steht für sich als Person, aber auch für das preußische Staatswesen, das in großen Teilen seine Schöpfung war und von seinem Geist geprägt wurde. Ein Porträt, das künstlerisch außerordentlich gelungen und von anhaltender historischer Aussagekraft ist.

Wer denkt, dass ein historisches Porträt eine eher “altmodische” Angelegenheit ist, täuscht sich. Das zeigt sich z.B. darin, dass Graffs Friedrich-Porträt Widerhall auch in der modernen Kunst findet. Andy Warhol benutzte das Werk von Anton Graff als Vorlage für seine Siebdruckreihe berühmter Persönlichkeiten: Preußen goes Pop Art! Der “Alte Fritz” steht neben Marilyn Monroe und Mao Tse Tung.

Das Bild Friedrich der Große, König von Preußen, auch Friedrich II. König von Preußen genannt kann, ganz klassisch, in einem ruhigen, gediegenen Wohnumfeld – z.B. in einem Arbeitszimmer – hängen. Mutige Kunstliebhaber kombinieren es mit moderner und zeitgenössischer Malerei. In welchem Ambiente Sie auch zu Hause sind: Der Alte Fritz wird immer beeindrucken.

 

Hauptnavigation