Top_Menue

Sofortberatung 9.00-17.00 Uhr: +49 (0) 7633 8082735

Thomas Lawrence “Die Calmady Kinder” 50 x 50 cm

LS-003 Die Calmady Kinder_RL

165,00 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 7 - 8 Werktage

Das helle und weiche Werk von Thomas Lawrence “Die Calmady Kinder” 50 x 50 cm eignet sich wegen seiner Farben besonders für Wohnzimmer und Schlafzimmer, macht sich aber auch in Seniorenresidenz gut. Es passt gut zum Einrichtungsstil Asiatisch oder Modern – Minimalistisch

Feine Meister-Kunstkopie, individuell für Sie produziert Handgemachte Pinselstrichoberfläche nach Art des Künstlers Perfekte Farben, 99 Jahre lichtecht, lösungsmittelfrei, wasserresistent Echte deutsche Baumwoll-Künstlerleinwand 390g/qm Qualitäts-Galerie-Keilrahmen aus Deutschland (FSC)
Kunststil: Klassizismus Originalgröße: 75 x 75 cm in Öl auf Leinwand Original: Musee Cognacq-Jay, Paris Liebhaberwert: 300 – 900 T€ ---------------------------------------------

Additional Information

Größe 50 × 50 × 0.5 cm
Räume
Farbe
Bildformate
Größe und Rahmen

Rahmenlos 50 x 50 cm, Rahmenlos 20 x 20 cm, Auf Keilrahmen 50 x 50 cm, Auf Keilrahmen 20 x 20 cm, In Öl handgemalt auf Keilrahmen 50 x 50 cm

Klicken Sie hier um Ihr Bild zu rahmen

    Loft 24 silber auf schwarz, 2,4 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Echt-Gold 22 Karat, 3,5 cm breit
    Anvil II aged steel, 4,0 cm
    Fürstenstein Echt-Gold antik, handpoliert, 4,0 cm breit
    Magic grün auf Silberdurchrieb 3,2 cm breit
    Magic gelb auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Schattenfuge schwarz mit goldfarbener Oberleiste 4,0 cm breit
    Vintage Bavaria Feuergold braun, 6,0 cm
    Cubes Antik-Gold, 6,0 cm breit
    Komodo Schattenfuge schwarz 6,8 cm breit

Product Description

Thomas Lawrence hat der Nachwelt eine Fülle an originellen und zeittypischen Porträts hinterlassen, die wie ein Querschnitt durch die gute Gesellschaft sind. Lawrence kann mit Fug und Recht als der Maler bezeichnet werden, in dessen Werk sich seine Zeitgenossen wiedererkannten. Die Großen aus Politik und Gesellschaft saßen ihm bereitwillig Porträt – der Herzog von York, Fürst Metternich oder die Königin Charlotte. Der Glanz ihrer Größe leuchtete auch über dem Porträtisten.

Porträtist seiner Epoche

Thomas Lawrence Werke wurden allseits geschätzt und schmückten in zahlreichen Reproduktionen als Kupferstiche oder Radierungen adlige Landsitze und bürgerliche Wohnungen. Aber nicht die Porträts der Großen dieser Welt, sondern das Bild Die Calmady Kinder gilt als sein wichtigstes Werk. Ein wunderbar lebensvolles, zartes und verspieltes Gemälde, das die beiden Töchter einer englischen Landadel-Familie in Devonshire abbildet. Während noch im 18. Jahrhundert Kinder wie kleine Erwachsene als verkleidete kleine Damen oder als Kavaliere mit Perücke und Degen gemalt wurden, betont Lawrence im Geiste der neuen Zeit die Natürlichkeit des kindlichen Wesens und mixt es mit einem Schuss verträumter Sentimentalität.

Geschwister unter sich

Wir sehen auf dem Bild Die Calmady Kinder die beiden Schwestern Emily und Laura Anne im entspannten geschwisterlichen Miteinander. Fast wie in einer Momentaufnahme fängt der Maler die Unterschiedlichkeit der beiden Mädchen ein. Beide tragen luftige weiße Musselinkleidchen. Die größere von beiden steht an der Schwelle zum jungen Mädchen, die Kleine, noch ganz Kind, gleicht einem pausbäckigen Engel. Während die größere der Beiden auf rührend ernsthafte Weise und großem Augenaufschlag um eine dem Anlass entsprechende würdevolle Haltung bemüht ist, kann die kleine Schwester offensichtlich noch nicht so richtig stillhalten. Sie kuschelt sich an die Schwester, stützt sich mit den Beinchen ab und wedelt mit den Ärmchen. Das kleine Händchen, das hinter dem Kopf der Schwester herausragt, ist spielerisch in die Bildkomposition integriert und unterstreicht den Charme des Bildes. Man merkt der kleinen Emily an, dass sie es gewohnt ist, im Mittelpunkt zu stehen. Ihre Wangen sind gerötet, die Locken sind ein wenig wirr, fast als sei sie ein wenig erhitzt und ungeduldig. Laura Anne, die Große, scheint es gewohnt zu sein, auch die Vernünftigere von Beiden sein zu müssen und die kleine Schwester bei Laune zu halten. Fast wie im wirklichen Leben.

Malerisches Vermächtnis

Mit dem Bild Die Calmady Kinder hat Lawrence einen Beitrag zu einer veränderten Porträtkunst geleistet – eine Art Entdeckung der Kindheit in der Kunst. Das Bild Die Calmady Kinder ist bis heute von ungebrochener Popularität. Auch Lawrence selbst war von der künstlerischen Kraft und der Atmosphäre des Bildes überzeugt. Er bezeichnete das Bild „Die Calmady Schwestern“ als das Gemälde, mit dem er der Nachwelt in Erinnerung bleiben möchte. Ein Wunsch, den wir ihm mit dieser vollendeten Replik gerne erfüllen.

Hauptnavigation