Top_Menue

Sofortberatung 9.00-17.00 Uhr: +49 (0) 7633 8082735

Wassily Kandinsky

Wassily Kandinsky
1866-1944

Weltberühmte Stil Gemälde als handveredelter Kunstdruck in Ihrem Zuhause.

Wassily_kandinsky-vintage

Entdecken Sie den Stil mit Wassily Kandinksy

Der russische Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker Wassily Kandinsky wird am 4.12.1866 in Moskau geboren. Er studiert ab 1886 an der Moskauer Universität Jura und Volkswirtschaft und schließt 1893 erfolgreich mit der Promotion ab, wechselt dann jedoch sein Berufsziel und wird Maler. 1896 übersiedelt Kandinsky nach München. Hier besucht er zwei Jahre die private Kunstschule von Anton Azbé, anschließend studiert er an der Münchner Akademie bei Franz von Stuck.
1909 wird in München die „Neue Künstlervereinigung“ gegründet. Wassily Kandinsky schwebt in dieser Zeit bereits eine neue Kunstform vor, deren Inhalte er gänzlich vom Gegenstand lösen will, Farben und Formen sollen frei verwendet werden, dem inneren Drang des Künstlers folgend. Um 1911 entsteht so das erste abstrakte, gegenstandslose Gemälde – selbst einigen Mitgliedern der „Neuen Künstlervereinigung“ ist die „Komposition V“ jedoch zu fortschrittlich und sie lassen es nicht zu ihrer Ausstellung zu. Wassily Kandinsky und Franz Marc gründen daraufhin aus Protest die Künstlergemeinschaft „Der Blaue Reiter“. Parallel organisieren sie in der Galerie Thannhauser in München die erste Ausstellung des „Blauen Reiter“, 1912 findet die zweite Ausstellung in der Münchner Kunsthandlung Hans Goltz statt.
1921 ist Wassily Kandinsky in Berlin, 1922 wird er ans Bauhaus in Weimar berufen. 1926 bilden Wassily Kandinsky, Paul Klee, Lyonel Feininger und Alexej von Jawlensky die Ausstellungsgemeinschaft „Blaue Vier“. Ebenfalls 1926 erscheint Kandinskys zweite kunsttheoretische Schrift „Punkt und Linie zu Fläche“.
1932 wird das mittlerweile nach Dessau umgezogene Bauhaus geschlossen. Ende 1933 emigriert Kandinsky nach Neuilly-sur-Seine bei Paris. Hier beginnt für den Künstler eine neue Werkphase, er bleibt jedoch von der internationalen Kunstszene weitgehend isoliert.
Wassily Kandinsky stirbt am 13.12.1944 in Neuilly-sur-Seine.

Die beliebtesten Kunstdrucke Kandinskys entdecken

Kandinsky für jeden Einrichtungsstil

Kandinsky passend zum 

Industrial Stil

entdecken

Kandinsky passend zum

Kolonial Stil

entdecken

Kandinsky passend zum

Retro Einrichtungsstil

entdecken

Kandinsky passend zum

Skandinavischen Einrichtungsstil

entdecken

Welche Rahmung passt zu Ihrem Kandinsky?

Beeindruckende Kunst in Ihrem Zuhause. Zu jedem Gemälde von Wassily Kandinsky bieten wir Ihnen passende Bilderrahmen, die Ihr Kunstwerk angemessen präsentieren. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, lassen sich selbstverständlich alle Vorschläge nach Einrichtungsstilen filtern.

Lassen Sie sich inspirieren!

#Kandinsky

SPOTTED ON

INSTAGRAM

Hauptnavigation