Top_Menue

Sofortberatung 9.00-17.00 Uhr: +49 (0) 7633 8082735

Canaletto “Schloss Nymphenburg” 112 x 62 cm

CT-006 Schloss Nymphenburg_RL

258,00 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

Das helle und weiche Werk von Canaletto “Schloss Nymphenburg” 112 x 62 cm eignet sich wegen seiner Farben besonders für Wohnzimmer, macht sich aber auch in Hotel & Gastronomie sowie Büro & Meetingraum sowie Seniorenresidenz gut. Es passt gut zum Einrichtungsstil Landhaus oder Retro – Klassisch

Feine Meister-Kunstkopie, individuell für Sie produziert
Handgemachte Pinselstrichoberfläche nach Art des Künstlers
Perfekte Farben, 99 Jahre lichtecht, lösungsmittelfrei, wasserresistent
Echte deutsche Baumwoll-Künstlerleinwand 390g/qm
Qualitäts-Galerie-Keilrahmen aus Deutschland (FSC)

Kunststil: Rokoko
Originalgröße: 120 x 68 cm in Öl auf Leinwand
Original: National Galery of Art, Washington
Liebhaberwert: 6 – 8 Mio.€
———————————————

Additional Information

Größe 62 × 112 × 0.5 cm
Größe und Rahmen

Rahmenlos 112 x 62 cm, Rahmenlos 29 x 16 cm, Auf Keilrahmen 112 x 62 cm, In Öl handgemalt auf Keilrahmen 112 x 62 cm, Auf Keilrahmen 29 x 16 cm

Klicken Sie hier um Ihr Bild zu rahmen

    Fenice weißgrau, 4,9 cm breit
    CHATEAU Louis XIV, 7,3 cm breit
    PRAGUE Mittel, 7,0 cm breit
    Vintage Bavaria Feuergold moosgrün, 6,0 cm
    Van Gogh Antik Gold, 4,9 cm breit
    da Vinci Echtgold – 10 cm breit
    Mozart Silber metallisiert, 6,0 cm breit
    Danzig Echt-Goldkante, 7,0 cm breit
    Cubes Antik-Gold, 6,0 cm breit
    IMPERIAL Gold, 7,2 cm breit

Product Description

Das im Münchener Westen, genauer gesagt im Stadtviertel Nymphenburg-Neuhausen gelegene Schloss Nymphenburg zählt zu den bedeutenden königlichen Residenzen Europas. Begonnen wurde mit seinem Bau im Jahr 1664 im Auftrag des Kurfürsten Ferdinand. Das Schloss war eine Dankesgabe des Fürsten an seine Frau Adelheid, die dem fürstlichen Hause gerade den Thronfolger Max Emanuel geschenkt hatte. Der wohlgeratenen Sprössling hatte später einen bedeutenden Anteil an Gestaltung und Ausbau des Schlosses und des Parks. Nymphenburg wurde für viele Jahre die Sommerresidenz der Wittelsbacher.

Klassische Ansicht

Auch in der Kunstgeschichte hat das Schloss Nymphenburg seinen festen Platz. Dies vor allem durch die hier zu sehende klassische Ansicht, die der jüngere Canaletto geschaffen hat. Der bekannte Landschafts- und Vedutenmaler war auf seinen Reisen kreuz und quer durch Europa auch nach München gekommen. Dort erhielt er 1761 vom bayerischen Kurfürsten den Auftrag das Schloss Nymphenburg im Bild festzuhalten. Der Fürst wollte der Welt eine Anschauung von der Pracht und Herrlichkeit des Hauses Wittelsbach geben.

Barocke Prachtentfaltung

Diesem fürstlichen Ansinnen ist Canaletto nachgekommen. Sein Bild Schloss Nymphenburg vereinigt die Pracht des Barock mit der Anmut des Rokoko. Das Bild zeigt uns eine Frontalansicht der weitläufigen Anlage. Der Maler blickt dabei vom Park aus auf das Schloss. Typisch für die kunstvolle „Ansichtskarte“ ist, dass der Blick zum Gebäude über eine Wasserfläche geführt wird. Und so legt uns der Maler den Park, das Schloss und die Menschen, die sich dort in Paaren oder in Gruppen ergehen zu Füßen und bringt uns mit seinem Reichtum der Darstellung immer wieder zum Staunen. Jede Ziselierung, jedes Türmchen und Fenster, der Springbrunnen, die Symmetrie der Gartenanlage, die duftigen Kleider der flanierenden Gäste, die vollbesetzten Ausflugsboote. Bei jeder Betrachtung des Bildes gibt es Neues zu entdecken.

Genauigkeit und Stilisierung

Dennoch ist diese Ansicht von Nymphenburg nicht auf eine bloße realistische Abbildung beschränkt. Die Genauigkeit im Detail, in Farbe und in der Perspektive nutzt Canaletto zu einer feierlichen „Überhöhung“ des Motivs. Wir sehen im Bild Schloss Nymphenburg mehr als nur ein Schloss mit einem prächtigen Park. Canaletto entfaltet mit Nachdruck den Absolutheitsanspruch barocker Fürstenmacht. Die Pracht der Residenz wird zum Abbild des Glanzes der Dynastie der Wittelsbacher. Versailles lässt grüßen!

Mit seinem Bild Schloss Nymphenburg hat Canaletto ein Werk von zeitloser Schönheit geschaffen. Heutige Besucher des Schlosses, das mittlerweile eine bedeutende Touristenattraktion ist, können im Vergleich mit Canalettos Werk auf Zeitreise geht. Eine wunderbare Erinnerung an einen Besuch in München.

Hauptnavigation