Top_Menue

Sofortberatung 9.00-17.00 Uhr: 08161 - 4017875
E-Mail-Kontakt

Auguste Renoir “Rosa und Blau” 16 x 24 cm

RE-M030 Rosa und Blau_RL

125,00  inkl.19% MwSt. und Versand

Lieferzeit: 14 Tage

Das farbige Werk von Auguste Renoir “Rosa und Blau” 16 x 24 cm eignet sich wegen seiner Farben besonders für Wohnzimmer und Flur & Durchgang, macht sich aber auch in Hotel & Gastronomie sowie Seniorenresidenz gut. Es passt gut zum Einrichtungsstil Asiatisch oder Landhaus oder Shabby – Vintage

Feine Meister-Kunstkopie, individuell für Sie produziert
Handgemachte Pinselstrichoberfläche nach Art des Künstlers
Perfekte Farben, 99 Jahre lichtecht, lösungsmittelfrei, wasserresistent
Echte deutsche Baumwoll-Künstlerleinwand 390g/qm
Qualitäts-Galerie-Keilrahmen aus Deutschland (FSC)

Kunststil: Post-Impressionismus
Originalgröße: folgt
Original: Museo de Arte, Sao Paulo
Liebhaberwert: 40 – 60 Mio.€
---------------------------------------------

Additional Information

Größe24 x 16 x 0.5 cm
Größe und Rahmen

Rahmenlos 16 x 24 cm, Auf Keilrahmen 16 x 24 cm, In Öl handgemalt auf Keilrahmen 16 x 24 cm

Klicken Sie hier um Ihr Bild zu rahmen

    Tate Satin Black, 3,2 cm breit
    Petit Antikgold, 1,8 cm breit
    Anvil aged steel Schattenfuge 4,8 cm breit
    Komodo petit schwarz, 2,0 cm breit
    Komodo schmal schwarz, 2,6 cm breit
    Komodo petit rot, 2,0 cm breit
    Komodo schmal rot, 2,6 cm breit
    Tate Soft Silver, 3,2 cm breit
    Vintage Bavaria Feuergold meerblau, 3,0 cm breit
    Magic orange auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Tate Satin Black schmal, 1,8 cm breit
    Nordic silver, 2,8 cm breit
    Magic gelb auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Magic grün auf Silberdurchrieb 3,2 cm breit
    Vintage Bavaria 3.0 Antikweiß, 3,0 cm breit
    Argentum Echt-Silber, 3,0 cm breit
    Magic blau auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Loft 24 silber auf schwarz, 2,4 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Echt-Weißgold 12 Karat 3,5 cm breit
    Tate Soft Silver schmal, 1,8 cm breit
    Omnia Echt-Gold 22 Karat, 3,0 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Echt-Gold 22 Karat, 3,5 cm breit
    Magic rot auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Petit Antiksilber, 1,8 cm breit
    Magic schwarz-grau auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Anvil II Bolted Cap – oiled steel, 2,0 cm breit

Product Description

Auguste Renoir hatte ursprünglich den Beruf des Porzellanmalers erlernt. Eine Profession, die zum Beispiel im Umgang mit Farben und in der fein zisellierten Darstellung malerischer Details, auch in seinem Schaffen als Maler Widerhall findet. So im Bild Rosa und Blau, das zwei kleine Mädchen im Ganzkörperportrait zeigt.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Die beiden Mädchen in dem Bild Rosa und Blau stehen, wie meist bei Auguste Renoir, in Positur. Kleider, Schuhe, Strümpfe, die üppig um die Taille geschlungene Schärpe, Frisur und Haarschleife sind identisch. Die bei der Einen in Rosa, bei der Anderen in türkisfarbenem Blau gesetzten farblichen Akzente unterstreichen die Gemeinsamkeit, aber auch die Unterschiede zwischen den beiden Mädchen.

Kindliche Ernsthaftigkeit in Rosa und Blau

Die etwas größere der Beiden in dem Bild Rosa und Blau scheint die Situation ernster zu nehmen als die kleine Schwester. Sie ist um aufrechte Haltung bemüht, reckt das kunstvoll frisierte Köpfchen zum Blick in die Ferne. Das leichte Lächeln um ihren roten Mund wirkt fragend, etwas angestrengt und sehr lieblich. Ihre Füße hat sie dekorativ und kleidsam gesetzt. Mit der linken Hand hält sie die Spitzen ihres Kleides zierlich zwischen den Fingern, während die rechte Hand die Hand der dicht neben ihr stehenden kleinen Schwester fest umfasst hält. Die Kleine blickt uns frontal aus dem Bild entgegen. Breitbeinig, fast ein wenig trotzig steht sie da und wirkt doch gerade deshalb rührend klein. Ihr Blick wirkt fern, die Wangen sind leicht gerötet. Die großen, weit geöffneten Augen schauen ernst, fast ein wenig traurig.

Pastellige Farben, kräftige Farbkontraste

Besonders reizvoll sind die Kontraste, die das Bild Rosa und Blau vermittelt. Die so sorgfältig in Pastelltönen in Szene gesetzten Kleider der Mädchen sind in ein üppiges, von kräftigen, leuchtenden Farben geprägtes Ambiente gestellt. Der Tüll und die Seide der Kleider scheint zu rascheln und zu flirren, die dicken roten Teppiche und die im Hintergrund angedeuteten Draperien wirken dagegen samtig und schwer.

Die Porträtkunst Renoirs ist künstlerisch durchgebildet und vermittelt gleichzeitig den Charme einer zarten Naivität. Der Maler übersetzt die Technik der alten Meister wie Rubens oder Delacroix in seine eigene Farb- und Gestaltungswelt. Ein Bild, das bezaubert und auch in unserer originalgetreuen Reproduktion seine nuancenreiche Pastozität bewahrt.

Hauptnavigation