Top_Menue

Sofortberatung 9.00-17.00 Uhr: 08161 - 4017875
E-Mail-Kontakt

Claude Monet “Meadow Road to Pourville” 80 x 60 cm

MC-013 Meadow Road to Pourville_RL

190,00  inkl.19% MwSt. und Versand

Lieferzeit: 14 Tage

Das helle und weiche Werk von Claude Monet “Meadow Road to Pourville” 80 x 60 cm eignet sich wegen seiner Farben besonders für Wohnzimmer und Flur & Durchgang, macht sich aber auch in Praxen & Kanzleien sowie Hotel & Gastronomie sowie Büro & Meetingraum sowie Seniorenresidenz gut. Es passt gut zum Einrichtungsstil Französisch – Mediterran oder Landhaus

Feine Meister-Kunstkopie, individuell für Sie produziert
Handgemachte Pinselstrichoberfläche nach Art des Künstlers
Perfekte Farben, 99 Jahre lichtecht, lösungsmittelfrei, wasserresistent
Echte deutsche Baumwoll-Künstlerleinwand 390g/qm
Qualitäts-Galerie-Keilrahmen aus Deutschland (FSC)

Kunststil: Impressionismus
Originalgröße: 78 x 58 cm in Öl auf Leinwand
Original: Christie´s London
Liebhaberwert: 20 – 50 Mio.€
———————————————

Additional Information

Größe60 x 80 x 0.5 cm
Größe und Rahmen

Rahmenlos 80 x 60 cm, Rahmenlos 23 x 17 cm, Auf Keilrahmen 80 x 60 cm, Auf Keilrahmen 23 x 17 cm, In Öl handgemalt auf Keilrahmen 80 x 60 cm

Klicken Sie hier um Ihr Bild zu rahmen

    Murano petit champagner, 3,5 cm breit
    Schattenfuge schwarz, 4,2 cm breit
    Komodo Schattenfuge rot 6,8 cm breit
    Dürer Echt-Gold 22 Karat, 3,8 cm breit
    Lehar Echt-Weißgold, 5,0 cm breit
    Komodo schwarz, 3,9 cm breit
    Murano small champagner, 3,8 cm breit
    Magic grün auf Silberdurchrieb 3,2 cm breit
    Magic gelb auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Omnia Münchner Altgold, 3,0 cm breit
    Schattenfuge schwarz mit silberfarbener Oberleiste, 4,0 cm breit
    Cubes Antik-Gold, 6,0 cm breit
    Magic rot auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Tasco IV Gold mit Rotpoliment, 3,6 cm breit
    Anvil Combination, 5,0 cm breit
    Fenice schwarz, 4,9 cm breit
    Fürstenstein Echt-Gold antik, handpoliert, 4,0 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Echt-Gold 22 Karat, 3,5 cm breit
    Komodo Schattenfuge schwarz 6,8 cm breit
    Tate Soft Silver Schattenfuge 4,4 cm breit
    Omnia Echt-Gold 22 Karat, 3,0 cm breit
    Komodo petit schwarz, 2,0 cm breit
    Mozart Gold metallisiert, 6,0 cm breit
    Anvil II aged steel, 4,0 cm
    Omnia Altsilber, 4,5 cm breit
    Vintage Bavaria Feuergold braun, 6,0 cm
    Komodo petit rot, 2,0 cm breit
    Anvil aged steel Schattenfuge 4,8 cm breit
    Vintage Bavaria Feuergold meerblau, 3,0 cm breit
    Lehar Echt-Gelbgold, 5,0 cm breit
    Fenice weißgrau, 4,9 cm breit
    Magic orange auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Schattenfuge schwarz mit goldfarbener Oberleiste 4,0 cm breit
    Lenbach Echt Gold 22 Karat, 5,0 cm breit
    Argentum Echt-Silber, 3,0 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Echt-Weißgold 12 Karat 3,5 cm breit
    Tate Satin Black, 3,2 cm breit
    Murano champagner, 5,2 cm breit
    Magic blau auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    Komodo rot, 3,9 cm breit
    Nordic Silver, 4,3 cm breit
    Van Gogh Antik Gold, 4,9 cm breit
    Loft 24 silber auf schwarz, 2,4 cm breit
    Schattenfuge Guggenheim Bavaria-Silber 6,0 cm breit
    Tate Soft Silber, 3,8 cm breit
    Magic schwarz-grau auf Silberdurchrieb, 3,2 cm breit
    IMPRESSION II Pompadur Altgold, verziert, französisch, 5,0 cm breit
    Fenice silber, 4,9 cm breit
    MEDICI I Florentiner Gold, verziert, antik, 5,0 cm breit

Product Description

Monet war ein Maler, der sich von seinen Motiven gefangen nehmen ließ. Gärten, Blumen und Landschaften atmen die Liebe und Empathie, die der Künstler seinen Motiven entgegenbrachte. Auch die Gegend um Pourville, einem kleinen Ort in der Haute Normandie an der Atlantikküste, zählt zu den Landschaften, die Monet besonders faszinierten.

Das Bild Meadow Road to Pourville erinnert schon im Titel daran, dass England nur einen Katzensprung über das Meer entfernt ist. Das Bild gehört zu den vollkommensten Landschaftsbildern des Impressionismus. Ein sandiger, ein wenig unebener Weg windet sich durch ein üppiges, rotgoldenes Weizenfeld in einer leichten Biegung dem unterhalb liegenden Meer entgegen. „Pfad im Weizenfeld“ lautet denn auch der gelegentlich verwendete zweite Titel des Gemäldes.

Im Hintergrund vom Bild Meadow Road to Pourville sehen wir das still da liegende türkisfarbene Meer, über dem sich ein wunderbar blauer Himmel wölbt, der mit hochstehenden makellosen weißen Wolken gesprenkelt ist, die in ein mildes Sonnenlicht getaucht sind. Ein märchenhaft schöner Sommertag. Man kann förmlich den Salzgeruch riechen, den ein leichter Wind vom Meer her ins Landesinnere trägt. Der Pfad führt hinunter zum Meer, folgt dann, so ist zu ahnen, dem Strand entlang bis hin zu dem Örtchen im linken Hintergrund, das wir nur in Andeutungen wahrnehmen. Die Häuser im Bild Meadow Road to Pourville sind in eine kleine Bucht geschmiegt, die das Meer dem Land abgetrotzt hat. Der Strand ist schmal und makellos, beim Laufen knirscht der weiße Sand unter den Füßen.

Anders als in seinen frühen Gartenbildern hat Monet in seinen Landschaften – so auch hier im Bild Meadow Road to Pourville – die Menschen aus dem Blickfeld verbannt. Keine menschliche Anwesenheit, keine Tätigkeit unterbricht das Ensemble aus Feldern, Himmel, Strand und Meer. Die Häuser von Pourville wirken wie ein Teil der Natur. Im Bild Meadow Road to Pourville kann man sich vorstellen, dass sie von Menschen bewohnt werden. Diese Sommerlandschaft ist gleichsam in sich selbst versunken.

Monet schafft hier mit seiner einzigartigen spätimpressionistischen Maltechnik ein Werk vollendeter Harmonie und unvergänglicher Schönheit. Ein kostbarer Moment, in dem die Zeit aufgehoben ist und der eine ganze Ewigkeit umfasst. Unserer vollendeten Replik gelingt es, diese Stimmung originalgetreu einzufangen. Ein wunderbares Geschenk für Menschen, die gerne träumen.

Hauptnavigation